Tilde in LaTeX


Wie fügt man eine Tilde (~) in LaTeX ein?

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, in welchem Zusammenhang die Tilde verwendet wird und welche Pakete geladen sind.

Schriftart

Im Fall, dass keine neue Schrift eingebunden worden ist, wird im Allgemeinen Computer Modern als Standradschriftart verwendet. Bei älteren LaTeX Versionen kann es dann noch nötig sein, das textcomp Paket für die Darstellung der Tilde (~) einzubinden. Bei einer neueren Version ist es nicht mehr nötig dieses Paket mit einzubinden, da sein Inhalt inzwischen Teil des LaTeX Standards ist.

\documentclass[margin=10pt]{standalone}
%...
\newcommand{\textapprox}{\raisebox{0.5ex}{\texttildelow}}
%...
\begin{document}
%...
\~{} vs. \textapprox
%...
\end{document}
Unterschiedliche Varianten der Tilde in LaTeX gesetzt.

Im Fall, dass eine neue Schriftart über ein Paket wie mathptmx oder lm verwendet wird, kann das sogenannte Font Encoding auf T1 gesetzt werden. Dies erfolgt über das Paket fontenc setzen Sie dazu die entsprechende Option (mit \usepackage[T1]{fontenc}) und nutzen Sie den Befehl \textasciitilde.

\documentclass[margin=10pt]{standalone}
%...
\usepackage{mathptmx}
\usepackage[T1]{fontenc}
%... 
\begin{document}
%...
Text mit einer Tilde \textasciitilde
%...
\end{document}
Ein Text mit einer Tilde in LaTeX

URL

Im Fall, dass die Tilde (~) Teil einer Internetadresse URL ist oder sie ein Bestandteil eines Dateipfades ist, kann das hyperref Paket eingebunden und verwendet werden beziehungsweise alternativ ist auch die Verwendung des url Paketes möglich. Der Befehl ist bei beiden Paketen der Befehl \url{Adresse}

\documentclass[margin=10pt]{standalone}
%...
\usepackage{hyperref}
%...
\begin{document}
%...
\url{https://informatik.uni-freiburg.de/~frank} vs.
\href{https://informatik.uni-freiburg.de/~frank}{https://informatik.uni-freiburg.de/~frank}
%...
\end{document}
Ein Vergleich zwischen der Darstellung einer URL mit dem Befehl \url und dem \href in LaTeX
\documentclass[margin=10pt]{standalone}
%...
\usepackage{url}
%...
\begin{document}
%...
\url{https://informatik.uni-freiburg.de/~frank}
%...
\end{document}

Mathematik

Eine weitere Möglichkeit eine Tilde (~) zu setzen stellt die Verwendung des Befehls \sim aus dem Bereich Mathematik dar. Wobei von einer direkten Verwendung abzuraten ist und stattdessen eine wie folgt angepasste Variante davon verwendet werden sollte. Dabei wurde die Größe und Lage des Symbols angepasst und auch die Ausgabe.

\documentclass[margin=10pt]{standalone}
%...
\usepackage{amsmath}
%...
\begin{document}
%...
$\sim$ vs. {\raise.17ex\hbox{$\scriptstyle\mathtt{\sim}$}}
%...
\end{document}
DIe Verwendeung des Sim Zeichens aus der Mathematik anstelle des Tilde Symbols in LaTeX

2 Antworten zu “Tilde in LaTeX”